Schaltberechtigung bis 36kV - Grundkurs

 


Profil

Im Grundseminar wird Elektrofachkräften, die eine Schaltberechtigung erhalten sollen, die erforderliche Fachkunde vermittel. Der theoretische Teil des Seminars wird durch einen praktischen Teil ergänzt, indem die Teilnehmer Gelegenheit erhalten, an Mittelspannungsschaltzellen Schalthandlungen durchzuführen. Die erworbenen Kenntnisse und die Handhabung der Schaltabläufe werden durch einen Abschlusstest nachgewiesen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Personen, die bereits Elektrofachkräfte sind, wie z.B.

  • Elektromonteure
  • Elektromeister
  • Servicetechniker
  • Ingenieure

aus den Bereichen

  • Industrie- oder Gewerbe
  • Elektroinstallation
  • Windanlagenhersteller
  • Betreiber von Windparks
  • WEA - Dienstleister - Service, Wartung, Reparatur
  • Energieversorgung

Voraussetzungen

Für Kursteilnehmer gelten folgende Teilnahmebedingungen

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • Elektrofachkraft 

 

Inhalte

Folgende Inhalte werden vermittelt

  • Rechtliche Voraussetzungen für die Schaltberechtigung
  • Bestimmungen für "Elektrische Betriebsstätten"
  • Schaltgeräte und Transformatorstationen bis 36 kV
  • Schutzeinrichtungen in Mittelspannungsanlagen
  • Netzsysteme und Verteileranlagen
  • Arbeiten an elektrischen Anlagen
  • Ablauf von Schalthandlungen
  • Praktische Übungen
  • Abschlusstest

Organisation

Kursdauer:
2 Tage

Kurstermine:
Termine sind unter "Anmelden" aufgelistet.
Änderungen sind vorbehalten.

Schulungsort:
Die Schulung findet in den Räumlichkeiten der edwin Academy statt.

Teilnehmeranzahl:
bis zu 15 Personen

Abschluss:
Zertifikat edwin Academy

Werbung+Anmeldeformular

 

 

Anmelden