Praxisseminar Lichtwellenleitertechnik


Profil

Als Lichtwellenleiter bezeichnet man lichtleitende Leitungen, meist aus Glasfaser oder Kunststofffaser. Diese haben Vorteile wie

  • keine elektromagnetische Störung
  • keine entfernungsbedingten Signalverluste
  • unbegrenzt erweiterbare Übertragungsraten.

Lichtwellenleiter werden meist als Hauptleitungen eingesetzt, auf denen erhebliche Datenmengen über große Strecken übertragen werden müssen.

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an alle Personen, die in den Branchen

Kommunikationstechnik, Netztechnik… im Bereich Abnahme, Qualitätssicherung, Montage und Produktion mit Lichtwellenleitern / haben, wie z.B.

  • Fachpersonal für Windenergieanlagen
  • Netzwerktechniker, -administratoren
  • Installateure
  • Ingenieure, Entwickler

Voraussetzungen

Für dieses Seminar werden

  • Grundkenntnisse von Lichtwellentechnik vorausgesetzt.

Inhalte

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Theoretische Grundlagen – Kabel und Stecker
    - Grundprinzip - Lichtleitertechnik
    - Einsatzgebiete
    - Aufbau und Funktionsweise einer Glasfaser
    - Aufbau und Funktionsweise der Stecker
    - Steckertypen
  • Vorbereitung der LWL Kabel
    - Bezeichnung, Kategorien der Fasern
    - LWL Farbcode
    - Handhabung, Arbeitsweise mit den LWL-Kabeln
    - Spleißgeräte, -verfahren
  • Grundlagen der Messtechnik
    - Messverfahren
    - Messdokumentation, -protokolle
  • Praktische Übungen
    - LWL-Kabel vorbereiten zum Spleißen
    - Spleißen von Steckern an Glasfasern
    - Steckerkonfektionierung

Organisation

Kursdauer
2 Tage 

Kurstermine:
Termine bitte auf Anfrage

Schulungsort:
Die Schulung findet in den Räumlichkeiten der edwin Academy statt.
Auf Wunsch schulen unsere Trainer auch in Ihren Räumen.

Teilnehmeranzahl:
bis zu 15 Personen

Abschluss:
Zertifikat edwin Academy

Zusammenfassung des Seminars + Anmeldung

Infos anfordern