Retten aus beengten Räumen / Confined Space Training

      


Profil

Erlangen von Grundlagen und Kenntnissen durch theoretische und praktische Trainings zur Benutzung von PSAgA, sowie Arbeiten in beengten Räumen.

  • die Grundlagen über ein sicheres Verhalten in beengten Räumen
  • die geltenden Gesetze, Vorschriften, Normen und Regeln
  • Verhaltensregeln in möglichen Notfallszenarien
  • Realitätsnahe praktische Übungen

Zielgruppe

Anwender der PSAgA in beengten Räumen wie z.B.

  • Silos,
  • Schächte,
  • Windenergieanlagen

Voraussetzungen

Für Kursteilnehmer gelten folgende Teilnahmebedingungen:

  • der Teilnehmer muss gesundheitlich geeignet und körperlich fit sein
  • gültiger Nachweis der 1. Hilfe, nicht älter als 12 Monate
  • vollendetes 18. Lebensjahr

Inhalte

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Nationale Richtlinien
  • Einstieg in beengte Räume
  • Sicheres Verhalten in beengten Räumen
  • Extreme Bedingungen in beengten Räumen
  • Inspektion, Reparatur, Lagerung von PSA gA
  • Benutzung von PSAgA
  • Benutzung von Anschlagpunkten
  • Verschiedene Rettungssituationen
  • Verhalten bei Arbeitsunfällen

Organisation

Kursdauer:
1 Tage (8 Stunden)

Schulungsort:
Trainiert wird in der Trainingshalle.

Teilnehmeranzahl:
bis zu 12 Personen

Abschluss:
Zertifikat nach DGUV-R 113-004, DGUV-R 112-198, DGUV-R 122-199, DGUV-I 213-001

Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt 12 Monate!

Anmelden