Unser Leitbild

Alle Bildungs- und Beratungsleistungen werden somit nach folgenden Grundsätzen geplant, durchgeführt und ausgewertet:

1.1.1 Gleichstellung

Für Frauen und Männer gelten gleiche Zugangsbedingungen zu allen Veranstaltungen und Maßnahmen. Nach Möglichkeit wird Geschlechtergerechtigkeit aktiv unterstützt.

1.1.2 Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Grundsätzlich werden alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen – unabhängig von Geschlecht und Herkunft - respektvoll behandelt und es wird ihnen mit der gebotenen Toleranz und Achtung begegnet.

1.1.3 Arbeitsmarkt / Betrieb

Alle Maßnahmen haben eine Steigerung beruflicher Kompetenzen zum Ziel. Berufliche Perspektiven werden hierzu neu entwickelt bzw. erweitert. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne feste Beschäftigung ist ihre Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt oberstes Ziel.

1.1.4 Qualität

Alle Maßnahmen werden in Hinblick auf die Zufriedenheit der Kunden geplant, durchgeführt und ausgewertet. Kunden sind in der Regel Teilnehmer und Teilnehmerinnen von Maßnahmen, Arbeitsagenturen, Auftraggeber und Arbeitgeber der Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Qualitätsmaßstab ist die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden.

1.1.5 Mitarbeiter

Kontinuierliche Weiterbildung von Mitarbeitern dient dem Ausbau der fachlichen Kompetenz und der Zukunftssicherung des Unternehmens.

1.1.6 Umweltschutz

Die Vermittlung von Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eines der wichtigsten Umweltschutzziele des Unternehmens.

1.1.7 Verbesserungsmaßnahmen

Unternehmensziele werden festgelegt, regelmäßig überprüft und nach Möglichkeit weiterentwickelt und verbessert. Damit soll die Wirksamkeit der Maßnahmen kontinuierlich gesteigert werden, zur Zufriedenheit der Kunden.

 

Die Geschäftsleitung erklärt diese Leitgedanken bindend für sich und alle Mitarbeiter.