Industrieelektriker - Fachrichtung Betriebstechnik


Profil

Industrieelektriker - Fachrichtung Betriebstechnik

Industrieelektriker installieren elektrische Systeme und Anlagen, nehmen diese in Betrieb, betreiben sie und führen an ihnen Wartungsarbeiten durch. Die Fehlersuche und Reparatur an elektrischen Anlagen gehören zu ihrem Aufgabengebiet. Sie prüfen und analysieren elektrische Funktionen und Systeme.

Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an Personen, die

  • eine elektrotechnische Ausbildung anstreben und
  • elektrische Anlagen aufbauen
  • in Betrieb nehmen oder reparieren wollen

Voraussetzungen

Für die Umschulung sind folgende Voraussetzungen notwendig

  • Hauptschulabschluss
  • Interesse an technischem Beruf
  • Gesundheitliche Eignung

Weiterhin kann diese Umschulung von Personen ohne Berufausbildung besucht werden, wenn bereits Berufserfahrung vorliegt.

Inhalte

Folgende Inhalte werden vermittelt

  • Grundlagen der Bereiche Elektrotechnik
  • Mechanik
  • IT-Systeme
  • Motorentechnik
  • Herstellen, in Betrieb nehmen und
  • Fehlersuche in elektrischen Systemen
  • Schutzmaßnahmen laut VDE 0100
  • Arbeitsorganisation
  • Arbeitssicherheit
  • Inklusive 3-monatiger Praktikumszeit in der Industrie

Organisation

Umschulungsdauer
16 Monate in Vollzeit
inklusive drei Monate Praktikum

Bewerbung
Interessenten müssen sich schriftlich auf die Umschulung bewerben und einen Lebenslauf einreichen. Eine telefonische Voranfrage wird empfohlen, um grundsätzliche Fragen zu klären. Die edwin Academy ist bei der Klärung der Kostenübernahme durch die Arbeitsagentur (bzw. die Jobcenter) behilflich.

nächster Termin

Wir haben noch Plätze frei. Ein Einstieg ist noch bis zum 31.03.2017 möglich in:

Bremen, Stade und Bardowick

Abschluss
Industrieelektriker/in (IHK) Fachrichtung Betriebstechnik

Kosten:
Auf Anfrage
Förderung über Bildungsgutschein möglich. 

Infos anfordern